Tägliche COVID-19 Medienkonferenz – 8. April 2020

von Kiwi Guide

COVID-19 – Die neuesten Nachrichten aus Neuseeland

Die gesamte Anzahl von wahrscheinlichen und bestätigten Fällen belief sich am Mittwochen 8. April 2020 in Neuseeland auf 50. Das bringt die komplette Zahl auf 1210. Heute ist das Land nun seit exakt 2 Wochen in der vier-wöchigen Ausgangssperre.

Obwohl die meisten Fälle immer noch auf Übersee-Reisen zurückzuführen sind, fängt diese Zahl langsam an zu schrumpfen. Mit 4098 Tests die am Vortag ausgeführt wurden, kommen wir auf einen Durchschnitt von 3343 Tests pro Tag.

Der größte Kluster sind weiterhin die Marist College in Auckland, eine Hochzeit in Bluff und eine Veranstaltung in Matamata. Desweiteren sind auch 64 Mitarbeiter im Gesundheitswesen von Covid-19 infiziert.

Premier Ministerin Jacinda Ardern gab heute auf einer Media Konferenz bekannt „Wir werden wohl noch weitere kleine Wellen sehen, aber ich bleibe zurückhaltend optimistisch das wir langsam die Kurve bekommen“.

Heutige Zahlen:

Bestätige Fälle: 26
Wahrscheinliche Fälle: 24
Zusätzliche Tote: 0
Insgesamte Anzahl von heute: 50

Insgesamt Neuseelandweit: 1210
Insgesamte Anzahl Toter: 1

12 Leute sind im Krankenhaus und 4 Personen auf der Intensivstation.

Alle diese Werte finden Sie auch in unserer großen Übersichtstabelle, mit Einträgen ab dem 24. Februar 2020.

Wir führen weiterhin über 3000 Tests pro Tag aus.

Die aktuellen Fälle teilen sich wie folgt auf:

42% durch Reisende
41% naher Kontakt zu Reisenden
2% Gemeinschaftsübertragung
17% In Untersuchung

Related Posts