Tägliche COVID-19 Medienkonferenz – 24. April 2020

von Kiwi Guide

COVID-19 – Die neuesten Nachrichten aus Neuseeland

Die heutige Covid-19 Medienkonferenz wurde von Finanzminister Grant Robertson und dem Direktor für Gesundheitswesen Dr Caroline McElnay gehalten. Dr Caroline McElnay gab am Anfang der Konferenz die neuesten Coronavirus Zahlen bekannt. Es gab 5 neue Fälle, davon 2 bestätigte und 2 wahrscheinliche. Die Gesamtzahl der Fälle stieg somit nur auf 1456.

Einer dieser Fälle konnte auf Überseereisen zurückgeführt werden, 3 stehen in Verbindung mit bekannten Clustern und einer der Fälle wird aktuell noch untersucht.

Bedauerlicherweise gab es auch heute wieder einen Toten zu beklagen. Eine 60-jähriger Mann mit Vorerkrankungen und Bewohner des Rosewood Altersheims in Christchurch war. Dies ist der 10 Todesfall aufgrund des Coronavirus im Rosewood Altersheims.

Am Vortag wurde erneut eine Rekordanzahl von 6961 Tests durchgeführt, was die Gesamtzahl auf 108238 Tests bringt.

Grant Robertson führte die Medienkonferenz, mit Fokus auf die Wirtschaftslage, weiter. Der Einfluss und Effekt, den das Coronavirus auf die neuseeländische Wirtschaft hat, soll mit einem Drei-Schritte-Plan adressiert werden.

1. Den Virus bekämpfen und die Übertragung unterbinden.
2. Das Land für die Erholung der Wirtschaft positionieren und die Wirtschaft Ankurbeln.
3. Die Wirtschaft Wiedereinsetzen und neu aufbauen.

Während der erste Schritt seit nun mehr als 4 Wochen (seit dem Start der Alarmstufe 4) bereits im vollen Gange ist, werden aktuell sowie während der Alarmstufe 3 weitere Vorbereitungen für den nächsten Schritt getroffen.

Die Wirtschaftsstimulus Pakete, die die Regierung seit Anfang der Ausgangssperre ausbezahlt, werden auch bereits als Teil des zweiten Schrittes angesehen. Es wurden bis dato bereits mehr als 10.3 Milliarden Neuseelanddollar an Firmen ausbezahlt, das das Einkommen von 1.6 Millionen Neuseeländer sichert.

Für den dritten und wichtigsten Schritt wird die Mitarbeit von allen Neuseeländern benötigt. Weitere Finanzunterstützungen und Stimulus-Pakete sind geplant. Details hierzu werden in den kommenden Tagen folgen.

Heutige Zahlen:

Aktuell aktiv infizierte: 344
Gesamte Infektionen: 1456
Neue Infektionen: 5
Differenz zum Vortag: 0.4%

Infizierte im Krankenhaus: 7
Infizierte auf der Intensivstation: 1
Infizierte wieder genesen: 30
Infizierte wieder genesen Gesamt: 1095

Tests am Vortag: 6961
Tests insgesamt: 108238

Neue Tote: 1
Tote Gesamt: 17

Cluster: 16
Übertragung in der Community: 2%

Alle diese Werte finden Sie auch in unserer großen Übersichtstabelle, mit Einträgen ab dem 24. Februar 2020.

Related Posts