Lake Pukaki

von Kiwi Guide

Der Lake Pukaki ist ein natürlich gebildeter Gletschersee auf der Südinsel Neuseelands in der Nähe von Twizel. Der See hat eine Oberfläche von 178,7 km2 und ist bis zu 70 Meter tief. Er liegt ungefähr 525 Meter über dem Meeresspiegel in den südlichen Alpen Neuseelands. Zusammen mit den zwei nahelegenden Alpenseen Tekapo und Ohau ist der See Teil des Wasserkraftwerks Waitaki.

Lake Pukaki ist bekannt für seine unglaubliche Wasserfarbe und atemberaubende Landschaft. Die strahlend blaue Farbe des Wassers kommt durch das geschmolzene Gletscherwasser, das feine Gesteinspartikeln enthält.

Die Alpenlandschaft um den See herum bietet schneebedeckte Berggipfel, Gletscher, farbenprächtige Lupinenblüten, goldene Grasbüschel und den höchsten Gipfel Neuseelands, Aoraki / Mount Cook. Die Farbkontraste der Landschaft machen sie zu einem traumhaften Ort für Fotografen. Es befinden sich mehrere Aussichtspunkte um den See, von wo aus Sie den Blick genießen können.

Lake Pukaki hat Sir Peter Jacksons so sehr beeindruckt, dass er es als Kulisse für seine Filme „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“, benutzt hat. Die unwiderstehliche Schönheit dieser Landschaft und die Grass Felder sehen genauso aus, wie Sie in der „Herr der Ringe“-Trilogie beschrieben werden.

Die Tasman-Downs-Station am Ufer des Lake Pukaki wurde für den Dreh zu „Lake Town“ verwandelt. Braemar Station wurde für die „Misty Mountains“ benutzt und Twizel für die „Pelennorfelder“. Die Landschaft ist durch seine Lage nicht so leicht zugängig und man benötigte eine große Crew und mehrere Hubschrauber. Heutzutage können Sie an einer Tour teilnehmen, die von einem früheren „Herr der Ringe“ Film-Mitarbeiter geführt wird. Diese Touren bieten einen echten Einblick in die Kulissen, Landschaft und Filme.

Es gibt einige Möglichkeiten den See und die Umgebung zu entdecken. Zahlreiche Wanderwege schlängeln sich durch das Alpengebiet und von kurzen Spaziergängen bis hin zu mehreren Tagen langen Abenteuern ist alles vorhanden. Die längste ununterbrochene mehrtägige Radtour Neuseelands führt von den Alpen, entlang des Lake Pukaki bis runter zur Küstenstadt Oamaru.

Hubschrauberrundflüge bieten ein endloses Panorama von Bergen, Seen, Gletschern und den Ozeanen auf beiden Seiten an. Die Gletscher können Sie entweder durch eine Wanderung oder mit dem Boot erkunden. Kajakfahren, Mountainbiken, Skifahren, Pferdetrekking und Lachs- und Forellenfischen werden auch angeboten. Sternengucker aus der ganzen Welt kommen zum ausgezeichneten Aoraki Mackenzie Sky Reserve und Planetarium, um den Nachthimmel zu studieren. Lake Pukaki und Umgebung bietet wirklich etwas für jeden.

Infos zum Besuch:
Eintritt: Frei
Adresse: Lake Pukaki Canterbury 7999, New Zealand
Öffnungszeiten: 24/7
Webseite: www.mackenzienz.com/destinations/lake-pukaki/