Kelly Tarltons

von Kiwi Guide

Im Kelly Tarltons Aquarium finden sie eine vielfältige Sammlung von Wasserlebewesen. Die Anlage wurde 1985 von der neuseeländischen Unterwasser Abenteurerin Kelly Tarlton an der Küste von Auckland eröffnet.

Nicht nur an einem Tag mit schlechtem Wetter, bietet der Besuch einen perfektem Ausflug. Das Aquarium ist mit einem kostenlosen Shuttlebus aus der Innenstadt erreichbar.

In den 13 verschiedenen Zonen bietet Kelly Tarltons hunderte verschiedener Arten von Meereslebewesen zum Entdecken an. Darunter sind viele einheimische Fische, Pinguine, Schildkröten, Stachelrochen, Seepferdchen, Quallen und sogar Haie.

Eines der beliebtesten Bereiche des Kelly Tarltons ist der etwa 100 Meter lange Glastunnel durch das Haibecken. Hier schwimmen rechts und links neben und auch über ihnen Neuseelands größte Hai-Sammlung und die weltweit größte Stachelrochenart.

Zu unterschiedlichen Zeiten finden Fütterungen und kleine Vorträge über die Tiere statt. Das Personal beantwortet gerne ihre Fragen. In einem Becken dürfen sie sogar Seesterne in der Hand halten, während ein Experte Sie über die Tiere informiert.

Die größte subantarktische Pinguinkolonie der Welt bestehend aus Königs- und Eselspinguinen darf ebenso nicht verpasst werden. Eine historische Nachbildung der Hütte von Kapitän Scott von seiner antarktischen Entdeckungsexpedition aus dem Jahr 1901 gibt es auch zu sehen.

Für die Abenteuerlustigen bietet Kelly Tarltons zwei spezielle Erlebnisse. Das Erste ist das „Hai-Käfig-Abenteuer“, bei dem man mit einem Schnorchel hautnah mit den Königen der Tiefe im selben Becken schwimmen kann. Ein einzigartiges Erlebnis!

Das Zweite, etwas ruhigere Abenteuer, ist der „Pinguin-Pass“. Hier haben sie 60 Minuten lang die Gelegenheit mit den Königs- und Eselspinguine im Gehege Zeit zu verbringen und hinter den Kulissen zu sehen wie das Personal sich um sie kümmert.

Kelly Tarltons legt viel Wert auf Umweltschutz und die Erhaltung von bedrohten und gefährdeten im Wasser lebenden Arten. Deswegen sprechen die Informationen und das Personal oft auch darüber, wie sie als Besucher zur Verbesserung unserer aquatische Umwelt beitragen können. Mit ihrer Hilfe werden z.B. viele Meeresschildkröten gerettet , wieder aufgepäppelt und später in die Natur entlassen. Auch für Kinder ist das Aquarium perfekt zum Entdecken und Lernen.

Infos zum Besuch:
Eintritt: 39 NZD Auf der offiziellen Website können sie bis zu 20% reduzierte Eintrittskarten kaufen.
Adresse: 23 Tamaki Drive, Orakei, Auckland
Öffnungszeiten: 9:30 bis 17:00 Uhr
Webseite: www.kellytarltons.co.nz