Waitomo Glow Worm Caves

von Kiwi Guide

Das Waitomo Höhlen und Flusssystem ist Heimat einer neuseeländischen Glühwürmchen Art. Heutzutage ist es eine berühmte Touristen Attraktion, die einen Ausflug in eine andere Welt bietet.

Der Eingang der Höhlen verfügt über ein modernes Besucherzentrum, wo Sie verschiedene Eintrittskarten und Führungen kaufen können. Waitomo ist nur eine Stunde Fahrt von Hamilton, 2 Stunden von Rotorua oder 2 Stunden 40 Minuten von Auckland entfernt. Damit ist es ein perfekter Tagesausflugs Ort.

Die drei beliebtesten Höhlen sind mit Gehwegen ausgestattet. Ihr Führer wird sie durch die Höhlen und Felsgänge leiten und viel über die Geschichte, Geologie und Biologie erklären. Manche der Höhlenführer sind sogar Nachkommen des ursprünglichen Entdeckers der Höhlen, dem Maori Häuptling „Tane Tinorau“.

Sie haben einzigartige Einblicke in die Maorigeschichte, Mythen und Legenden der Region. Von allen Höhlen Waitomos, sind die Glühwürmchen-Höhlen am berühmtesten. Sie können diese Höhlen, die reich an unzähligen Glühwürmchen sind, zuerst mit einem Spaziergang und anschließend einer Bootfahrt besichtigen.

In den dunkelsten Teilen der Höhle sieht die Decke wie ein heller Sternenhimmel aus. Die „Ruakuri“ Höhle kann sogar mit Rollstuhl erkundet werden. Diese ist die größte der drei Höhlen und hat faszinierende Kalksteinformationen,

Kristallteppiche und natürlich Glühwürmchen. Die „Aranui“ Höhle hat keine Glühwürmchen. Dafür haben die schönen Stalaktiten und Stalagmiten magische Farben und die Felswände bestehen aus einem besonderen glitzernden Gestein. Sie können entweder eine oder alle drei der Höhlen in einem Paket erkunden.

Wollen Sie ein Abenteuer erleben? „Black Abyss“ ist ein „Black Water Rafting“ Angebot, womit Sie das normalerweise nicht betretbare Waitomo Höhlenlabyrinth erkunden können. Mit einem erfahrenen Führer und kompletter Ausrüstung kriechen, schwimmen und schweben Sie durch die Dunkelheit der Höhlen.

Eine Seilrutsche gleitet durch die Höhlen, die nur mit Glühwürmchen beleuchtet sind, und eine Abseilmöglichkeit führt in die scheinbar bodenlosen Tiefen. Mit Gummischlauch unter dem Arm schwimmen sie durch die Flüsse und erkunden die unterirdische Welt. Dieses Abenteuer kostet von 150 – 260 NZD.

Oberirdisch gibt es auch einiges zu sehen. Das “Kiwi House“ befindet sich im nahen gelegenen Ort Otorohanga. Hier können sie einige der seltenen Vögel Neuseelands sehen. Es gibt auch einige schöne Wanderungen in der Gegend, wie den „Pureora“ Wald Pfad, den „Marokopa“ Wasserfälle Pfad und den Timber Trail. Oder besuchen sie einen der Drehorte des berühmten „Hobbit“ Film, in der Nähe der Stadt Piopio.

Infos zum Besuch:
Eintritt: 50 – 250 NZD
Adresse: 39 Waitomo Village Road, Waitomo 3977, New Zealand
Öffnungszeiten: 9 – 16 Uhr, dienstags geschlossen.
Webseite: www.waitomo.com