Waipoua Forest

von Kiwi Guide

Der Waipoua Forest ist der berühmteste aller Kauri Wälder in Neuseeland. Er liegt an der Westküste der Nordinsel etwa drei Autostunden nordwestlich von Auckland. Der Waipoua Forest ist die Heimat von turmhohen Waldriesen, sattgrünen Farnen und seltenen Vögeln.

Am bekanntesten ist der Wald, weil er den größte Kauribaum der Welt enthält. Dieser 2.000 Jahre alte Baum wird „Tane Mahuta“, das heißt „Herr des Waldes“, genannt. Mit seinen 4,4 Metern Durchmesser und 18 Metern Höhe macht er seinem Namen höchste Ehre.

„Te Matua Ngahere‘“, der Vater des Waldes, ist der zweite berühmteste Baum des Waipoua Forest. Dieser Baum ist noch älter und wird zwischen 2.500 und 3.000 Jahren geschätzt. Beide Bäume können mit einem kurzen Spaziergang von der Straße aus besucht werden.

Der Kauri Wald ist wegen Abholzung und Krankheit vom Aussterben bedroht. Der Waipoua Forest, mit einer Fläche von über 80 Quadratkilometern, wurde 1952 zum Schutzgebiet erklärt. Bedauerlicherweise fällte die nationale Regierung in den 1960er Jahren trotzdem 1/5 des Waldes.

Heutzutage wir der Wald von mehreren Unternehmen geschützt. Darunter ist der Native Forests Restoration Trust, das Department of Conservation und Te Roroa, die Māoriwächter von Waipoua. Mit Hilfe der Unternehmen und vielen freiwilligen Neuseeländern wird daran gearbeitet, das zuvor abgeholzte Land in seinen ursprünglichen Zustand, einheimischen Wald, zurück zu verwandeln. Die Rehabilitation des Waipoua Forest ist langsam und wird noch lange dauern, dennoch ist der Wald wunderschön.

Der Wald ist Heimat vieler Tiere und Vögel. Er hat die größte Population an braunen Kiwis auf der Nordinsel. Dieselben Unternehmen, die sich um den Wald kümmern, arbeiten auch an der Errichtung einer Kiwi Aufzuchtsanstalt und beseitigen Schädlinge wie Ratten und Opossums.

Durch den Wald schlängeln sich mehrere Wanderwege. Zum größte Kauribaum der Welt gibt es eine kurze einfache Wanderung. Eine längere Wanderung in Richtung Süden führt zu mehreren prächtigen Kauri Riesen. Sie können auch eine Tour buchen. Viele der Touren werden von einheimischen Maori geführt, die gerne die spirituell geprägten Maorilegenden erzählen. Dabei werden sie natürlich auch viel über die einheimische Flora und Fauna erfahren.

Infos zum Besuch:
Eintritt: Frei
Adresse: Waipoua Forest 0376, New Zealand
Öffnungszeiten: 24/7
Webseite: www.doc.govt.nz/parks-and-recreation/places-to-go/northland/places/waipoua-forest/